30

Müll einer Reise, Werbefotos herausgerissen aus dem Bordmagazin der Middle Eastern Airlines, Spiegelkommode, Leuchten
170cm x 120cm x 50cm
2019

Im Flugmagazin der Middle Eastern Airlines werben traditionsreiche Beiruter Goldschmied_innen mit luxuriösem Schmuck. Die teuren Stücke werden von Models in Szene gesetzt, die westlich aussehen und einem engen Bild von weiblicher Schönheit entsprechen. Damit stehen diese Hochglanzfotos in einem krassen Widerspruch zur Wirklichkeit. Unter anderem, weil im Libanon Personen aller Geschlechter und (Alters)Klassen mit Stolz Schmuck tragen. Dieser ist tief mit dem Alltag verwoben und offenbart welcher Weltanschaung oder Religion eins Anhängt, was eins als schön empfindet oder welche Möglichkeiten eins hat.

Während meine hochpreisige Inspiration wenigen privilegierten Personen vorbehalten ist, versuche ich mich im Gegenentwurf an Bedürfnissen marginalisierter Personen zu orientieren. Mit einfachen, verbreiteten Techniken habe ich Alltagsreste verarbeitet und Schmuckstücke geschaffen. Sie können nachgebaut und variiert werden, ohne das Materialkosten entstehen. Auch Funktional soll die Kollektion zum Alltag passen. So ermöglichen stimminggeeignete Schmuckstücke mehr Selbstbestimmtheit im Umgang mit Umweltreizen. Wer will, kann sich auch zu emanzipatorischen Bewegungen bekennen, deren Symboliken manche Teile aufgreifen.

Danke an Vishnoir Kim für das tolle Foto!