minding the gap

Bleistift und Ölpastell auf Papier
je 42 cm x 60 cm
2019

Zeichnerisch bewege ich mich in der Lücke zwischen den Bildern von mir, an die der Spiegel mich erinnert und denen, die ich in meinem Herzen trage. Auf diese Weise entstehen Eindrücke einer Beziehung zwischen Körper und Person, die mit schier unüberwindbaren Widersprüchen umgeht. Die gemeinsamen Sehnsüchte und ein fürsorgliches Miteinander können in Momenten eine Brücke schlagen zwischen dem was ist, und dem was sein sollte.